Mittwoch, 10. April 2013

10.04.2013 Trainieren mit Muskelkater???

Hallo, meine Lieben.
Heute war ein recht entspannter Ferientag. Ich war beim Friseur und habe eine kleine Shoppingtour zum DM und zur Bipa gemacht ^^ Unterwegs war ich natürlich mit dem Fahrrad.



Ich wollte auch noch Sport machen, habe aber noch Muskelkater in den Beinen :(
Trainiert ihr trotz Muskelkater weiter, oder ist das schädlich für den Muskel?
Ich hätte zwar Bewegungsdrang, will aber nicht, dass Joggen eher Schaden als Nutzen bringt...

Frühstück: Weetabix mit Milch
Snack: 2 Scheiben trockenes Brot
Mittagessen: Gemüsebrühe ohne Nudeln
                    etwas Reis mit Tomatensauce (War eher bäh... ich steh momentan eher auf Gemüse pur mit wenig Kohlenhydraten)
Abendessen: 2 Scheiben Brot mit 100 Gramm Räucherachs <3

Sport: keiner :( zumindest bis jetzt nicht.
Vielleicht mach ich ja noch ein wenig Bewegung in Form von Sit-Ups oder einem Spaziergang.

So, das war die Zusammenfassung meines Tages ^^
Stay strong <3

Kommentare:

  1. wenn ich Muskelkater habe, dann trainiere ich die Körperteile in denen ich keinen habe, bzw. nicht so stark. Weiß nicht ob es schädlich ist, aber ich finds nicht so toll dann die Muskeln noch weiter zu beanspruchen (:

    stay strong xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir dann auch gedacht, ich lasse es besser und hab dann nur ein paar Sit-Ups, Liegestütz und einen Spaziergang gemacht :)

      Löschen