Dienstag, 2. Juli 2013

Enttäuschung

Hallo, ihr Lieben...

Gestern ging ich am Bahnhof entlang zu meinem Zug, es war ziemlich viel los.
Ein ganzer Schwarm an jüngeren Mädchen, die ich nicht kannte, ging neben mir, als uns ein ziemlich gutaussehender Mann, eher schon älter als ich, so um die 25 entgegenkam.

Versteht mich nicht falsch, ich habe einen Freund und bin sehr glücklich mit ihm, aber es versetzte einen doch einen Stich, wenn man merkt, dass die Männer, die einem auf der Straße entgegenkommen nur durch einen hindurchsehen.

Denn dieser Typ, der uns entgegengekommen war blickte nur verstohlen zu den anderen Mädels, beachtete mich aber nicht...

Ich glaube es liegt daran, dass ich zu dick und hässlich bin. Man kann sagen was man will, es ist einfach so, dass Männer lange, schlanke Beine und einen flachen Bauch sehr wohl anziehender finden, als "Rundungen". Zumindest die Mehrheit der Männer.

Es hat mich auf jeden Fall ziemlich verletzt, da ich an dem Tag schon zu viel Süßes gegessen hatte und mir krampfhaft einzureden versuchte, dass man mir die 2 Stück Apfelstrudel und den Kaiserschmarren nicht ansieht.
Tut man aber.

Seufz...

Es wird Zeit, dass ich etwas ändere... Vielleicht sollte ich nach der Prüfung eine weitere Obst und Gemüsewoche abhalten. Der Verzicht auf Kohlenhydrate aus Nudeln und Brot hat schon ziemlich viel geholfen, als ich diese Diätform das letzte mal ausprobiert habe...

Habt ihr selbst schon einmal solche Enttäuschungen erlebt?
Vielleicht geht es euch ja genauso wie mir :/

Liebe Grüße, Zimtschnecke <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen