Sonntag, 13. Oktober 2013

[Geshoppt] Mini Dm-Haul

Hey, ihr Lieben <3

Ihr wisst ja, dass es mir in letzter Zeit nicht so gut geht, stimmungsmäßig sowie mit dem Abnehmen.

Deshalb habe ich mich gestern ein wenig mit Shoppen abgelenkt, das muntert mich meistens immer auf.
Eigentlich wollte ich süße Winterklamotten kaufen gehen, aber weder bei Pimkie noch bei Tally Weijl oder H&M hat mir etwas zugesagt.

Deshalb bin ich, Beautysüchtige, schnell in den DM gehuscht und habe mir ein paar Stimmungsaufheller besorgt! (Nein, die Rede ist nicht von Medikamenten oder so ;) )

Und falls sich nun jemand fragt, wass denn bitte "Haul" heißen soll: Haul bedeutet so etwas wie "Beute" und ist in der Welt der Beautyblogger ein weit verbreiteter Begriff für Einkäufe von oft tonnenweise Schmink- und Pflegezeugs! :D

Leider finde ich momentan das Kabel, mit dem man Bilder von der Kamera auf den Computer übertragen kann, nicht und deshalb habe ich euch kurzerhand Pressefotos herausgesucht. Bilder werden, falls gewünscht, natürlich nachgereicht :)

1. Balea - Bodycreme Sunny Peach:

Diese Bodycreme fiel mir sofort ins Auge und da meine alte Bodylotion (ebenfalls von Balea) leer war, durfte diese mit :) Ich mag die Lotionen von Balea allgemein sehr, sehr gerne und mit Vitamin E, Kokosöl, Pfirsichkernöl und Sheabutter wird diese hier perfekt dazu geeignet sein, meine Haut schön weich und elastisch zu halten und auch Cellulite vorzubeugen.

Sie hat etwa 2-3 Euro gekostet, für 500 mL also wirklich günstig.
Sie ist für normale Haut gedacht und der erste Eindruck ist wirklich sehr positiv.
Zieht rasch ein und duftet wunderbar nach süßer Pfirsicheiscreme!  (Der Duft hat auch ein bisschen was von Nektarine, kommt mir zumindest so vor!)

Die Bodycreme ist vegan und wurde, wie alles von den DM-Eigenmarken ohne Tierversuche hergestellt, was mir besonders wichtig ist.

2. Alverde - Cellulite Duschpeeling mit Zitrone und Rosmarin:


Ich wollte ein Peeling ohne Plastikteilchen und da kam mir dieses hier gerade recht ^^ Die Balea Peelings enthalten ja leider Polyethylen und Polypropylen als peelende Teilchen und deswegen habe ich mich für dieses hier entschieden.
(Balea hat zwar schon angekündigt, dass sie demnächst auf Peelings mit Bambus statt Plastik umsteigen werden, aber bis diese Produkte auch nach Österreich durchgesickert sind dauert es erfahrungsgemäß wieder einige Zeit)
Dies ist ein Duschpeeling, soll also das Duschgel ersetzen und enthält deshalb auch Waschsubstanzen (Tenside).
Es ist natürlich ein netter Nebeneffekt, wenn es gegen Cellulite auch noch wirkt ;)

In dem Peeling sind 150 mL enthalten und es hat 3 Euro gekostet.
Es riecht hauptsächlich frisch und spritzig nach Zitrone und mich erinnert der Duft an das Calippo Limetteneis :D
Rosmarin kann ich nicht herausriechen, aber ich habe es noch nicht getestet und vielleicht entfaltet sich der Duft ja noch anders als in der Packung.

Das Peeling ist ebenfalls vegan und Alverde darf als Naturkosmetikmarke sowieso keine Tierversuche machen und in Auftrag geben!

3. Alverde - Körperbutter Macadamianuss & Karitébutter:
Diese Creme hatte ich letzten Winter schon einmal und da sie so lecker nach Keksteig und Nüssen duftet und sehr reichhaltig pflegt, musste sie für die diesjährige, kalte Jahreszeit wieder her.
Ich verwende sie immer über Nacht, da sie dann genug Zeit zum einziehen hat. Meine Haut ist am nächsten Morgen schön weich und duftet noch ganz dezent nach der Butter.
Auch für die Haarspitzen ist sie als Pre-Wash Kur (Vor dem Waschen) oder als Leave in super.

Preis: 3 Euro für 200 mL
Sie ist sehr ergiebig.

Sie ist vegan und tierversuchsfrei.

4. Essie - pink about it:



Der Nagellack ist aus der diesjährigen Breast Cancer awareness collection.
Ein wunderschönes, helles Pink mit vielen, feinen Glitzerpartikeln, ebenfalls in Pink :D
Dazu geb es ein kleines Stoffröschen, welches mit einem Gummiband auf dem Fläschchen befestigt war. Wirklich süß!
Ich werde irgendwann Bilder nachreichen müssen, denn ich finde das rosa Fläschchen mit der Rose so bezaubernd, dass ich euch das nicht vorenthalten möchte :D

Gekostet hat er etwa 8-9 Euro für 13,5 mL, also so wie alle anderen Essie-Lacke! Und das Beste daran: Ein Teil vom Erlös geht an die österreichische Krebshilfe!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Falls euch ein Review zu einer der Sachen interessieren würde, lasst es mich nur wissen ;)

Lenkt ihr euch auch manchmal mit shoppen ab, wenn ihr euch schlecht fühlt?


Kommentare:

  1. Ich weiß genau, was du meinst :D
    Einmal ist ein Zug so langsam gefahren, dass ich meinen Anschlusszug verpasst hab (zum Glück wollte ich nur nach Hause)
    Da bin ich in der Stadt gleich frustshoppen gegangen, hat sich gelohnt:
    besonders das Duschbad von Lavera mochte ich (Vanille und Kokos) weiß nicht, ob du das kennst
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :D
      OOH JA <3 Ich liebe dieses Duschbad! Erinnert total an leckere Kokoskekse, aber mit 0 Kalorien :)
      Ich mag allgemein Lavera total gerne ^^
      Lg <3 deine Zimti

      Löschen